For English please click here


The Dutch version is currently not available. We forward you to the English version.


Flüchtlinge auf Lesbos

  

Aufgrund der politischen Lage hat sich die Situation für die Einwanderer und die Insel deutlich entspannt.

Seit Monaten sind keine Boote mehr auf der Insel angekommen. Einige Organisationen und freiwillige Helfer sind noch vor Ort und betreuen die etwa 2.500 Menschen, die im Lager bei Moria untergebracht sind.

Die Strände sind sauber, die Schwimmwestenberge sind verschwunden, der Hafen von Mytilini ist aufgeräumt und die Stadt ist hübsch und quirlig wie immer.

Das Problem ist sicher noch nicht behoben, die Situation auf der Insel Lesbos aber glücklicherweise wieder wie zuvor: wunderschön, gastfreundlich und authentisch!